BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SG Ranis/Krölpa I vs. SG VfR Bad Lobenstein III

06. 11. 2021

Kreisliga Jena-Saale-Orla, Staffel B - 9. Spieltag

Samstag, 06.11.2021

SG Ranis/Krölpa I vs. SG VfR Bad Lobenstein 3:0 (1:0)

Verdienter Heimsieg und Dreierpack

 


Zu Beginn des Spiels war noch nicht viel los, außer der Kampf um den Ball im Mittelfeld. Es gab für beide Teams wenig längerr Ballbesitzphasen und man tastete sich erstmal gegenseitig ab. Mit der Zeit übernahm dann unsere SG etwas mehr die Kontrolle über das Spiel ohne direkt zu Abschlüssen zu kommen.

Ein Freistoß aus ca. 20 Metern war die erste Chance für unsere Mannschaft. Der erste Treffer fällt dann nach einem Angriff der Gäste, den C. Molle im SG-Gehäuse abfängt und lang und weit abschlägt. M. Lindig spekuliert und bekommt den Ball, nimmt das Spielgerät mit der Brust mit und drischt die Pille mit Wucht ins lange Eck zur 1:0 Führung (32. Minute).

Kurz darauf eine starke Aktion der Gäste. Ein Angriff über die rechte lobensteiner Seite bis zur Grundlinie, Pass in die Mitte und H. Lulic verlängert den Ball mit der Hacke Richtung langes Eck. C. Molle kann jedoch mit einer starken Parade abwehren. Den zweiten Abschluss direkt im Anschluss wird von einem Lobensteiner auf der Linie geklärt, daher zum Glück für unsere Mannen, abseits. Mit der knappen Führung ging's dann in die Halbzeit.

In Hälfte zwei wollten die Gäste nocheinmal Gas geben, doch konnten sie sich kaum mehr durch unsere gute Abwehr durchsetzen. Das zweite Tor entstand aus einem Angriff über Links. Marc "Fiete" Lindig bekommt auf Höhe des 16ers den Ball, dribbelt 2-3 Lobensteiner aus und schließt abgeklärt ins lange Eck ab (52. Minute).

Bei Tor Nummero 3 ging es dann über die rechte Seite. F. Baum wird aus dem Mittelfeld angespielt dreht sich um den Gegenspieler und zieht auf's lange Eck ab. Der sonst sehr sicher und gut aufgelegte Lobensteiner Keeper D. Wagenführ konnte den Ball nicht sichern, sodass M. Lindig den Ball vor die Füße bekommt, trocken abstaubt und somit seinen Dreierpack schnürt (69. Minute). Damit war die Messe endgültig gelesen und viel mehr passierte bis zum Schlusspfiff auch nicht mehr.

Insgesamt eine reife Leistung unserer Jungs und für die Zuschauer ein schönes Spiel. Auch in dieser Höhe geht der Sieg für unsere SG absolut in Ordnung und war natürlich sehr wichtig, um sich wieder an das Tabellenmittelfeld ranzupirschen.

Das überaus faire Spiel vor 87 Zuschauern wurde vom Schiedsrichtergespann um Bernd Müller sehr umsichtig geleitet.

 
Termine
 
 
 
Trainingszeiten
 

1. & 2. Mannschaft:

Dienstag & Donnerstag 18.00 Uhr Sportplatz am Wald Ranis oder Sportplatz in Krölpa

 

Alte Herren:

Donnerstag 18.00 Uhr Halle Krölpa

 
 
Kontakt
 

TSV 1860 Ranis e.V.

Am Wald 1
07389 Ranis

E-Mail: