BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SV BW 90 Neustadt/Oral II vs. SG Ranis/Krölpa I

11. 09. 2021

Kreisliga Jena-Saale-Orla Staffel B


2.Spieltag - Samstag, 11.09.2021

SV BW Neustadt/Orla II - SG Ranis/Krölpa I 3:1 (1:0)

Erneute Niederlage im zweiten Spiel

 


Nach dem Pokalsieg in der Vorwoche wollten die Mannen von Trainer Gaebler den positiven Schwung mitnehmen und 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Leider wurde daraus nichts. Doch der Reihe nach...

Nach anfänglichem Abtasten steht die SG sehr stabil und strahlt leichte Torgefahr aus. Es ergaben sich drei gute Möglichkeiten durch M. Pechmann, T. Heinl und T. Hahn, die jedoch alle ungenutzt blieben.

In Minute 20 dann hatte der Gastgeber die erste Chance und wird im Anschluss besser. Die zweite Chance für Neustadt blieb jedoch auch ungenutzt.

Dann hatte M. Lindig in der 24. Minute das 0:1 auf dem Fuß. Nach guter Vorarbeit von M. Ackermann verfehlte sein Schuss das Gehäuse jedoch um wenige Zentimeter.

Alte Fußballweisheit: wenn man vorn die Tore nicht macht, bekommt man hinten eins eingeschenkt. So auch in diesem Spiel, als Neustadt ein Missverständnis in der SG-Defensive eiskalt ausnutzt. Nutznießer war A. Khalil, der zum 1:0 einnetzte (29. Minute). Mit diesem Ergebnis im Rücken, wurden die Gastgeber anschließend auch besser und bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel.

Nach dem Pausentee kam unser Team motiviert auf den Platz zurück. T. Hahn und M. Lindig hätten in der 53. Minute den Ausgleich erzielen können, doch der Ball wollte nicht über die Linie. M. Pechmann bekam hinter seinen Kopfball zu wenig Druck und der Torwart hatte leichtes Spiel (58. Minute).

In der 60. Minute hätte Neustadt bereits auf 2:0 stellen können, M. Hirsch vergab jedoch einen zweifelhaften Foulelfmeter.

Nachdem M. Pechmann erneut den Ausgleich auf dem Fuß hatte (nach guter Hereingabe von M. Lindig) kam von der SG nicht mehr viel. Vielleicht lag es am zweiten Treffer der Neustädter, den P. Weise in der 66. Minute markierte, dass unser Team keine Mittel mehr fand, um das Spiel noch zu drehen.

Erst in der 89. Minute gab es nach einer Ecke noch eine gute Kopfballchance, doch J. Franke traf das Tor nicht.

Schließlich fiel das 3:0 in der 90. Minute erneut durch P. Weise und damit war die Messe gelesen.

J. Franke's Kopfballtreffer aus 16 Metern nach Flanke von T. Hahn, war am Ende leider nur noch Ergebniskosmetik.

Am Ende geht der 3:1 Sieg für die Gastgeber in Ordnung, denn Neustadt hatte an diesem Tag mehr Biss.

 
Termine
 
 
 
Trainingszeiten
 

1. & 2. Mannschaft:

Dienstag & Donnerstag 18.00 Uhr Sportplatz am Wald Ranis oder Sportplatz in Krölpa

 

Alte Herren:

Donnerstag 18.00 Uhr Halle Krölpa

 
 
Kontakt
 

TSV 1860 Ranis e.V.

Am Wald 1
07389 Ranis

E-Mail: