Link verschicken   Drucken
 

18.05.2019 SG SV Elstertal Silbitz/Crossen I - SG Ranis/Krölpa I

SG Silbitz/Königshofen – SG Ranis/Krölpa 4:3 (2:0)

Zehn Minuten reichten am Sonnabend aus, um die Partie zwischen Silbitz/Königshofen und Ranis noch einmal spannend zu machen. Eigentlich führten die Hausherren nach einem Eigentor der Gäste und Treffern von Dennis Schomburg (45.+1.) und Matthias Tretbar (63.) souverän und auch verdient mit 3:0 – doch dann kam die 74. Minute. In dieser traf Marc Lindig für die Gäste zum 1:3, nur fünf Minuten später gar zum 2:3 (79.).

Dass Ranis plötzlich so erfolgreich agierte, nahm Silbitz-Coach Christian Köbe auf seine Kappe. „Ich habe in der 64. Minute einen Wechsel vorgenommen und dabei auch unser System umgestellt – und das war ein Fehler“, gibt sich Köbe selbstkritisch. Plötzlich hätten seine Spieler keinen richtigen Zugriff mehr auf das Mittelfeld gehabt, während Ranis nun aufspielte. In der 84. Minute mutierte jedoch Abwehrmann Florian Dölle mit einem Kopfballtor nach einer Ecke zum vorzeitigen Matchwinner, traf er doch zum temporären 4:2 für die Hausherren. Die Gäste konnten zwar unmittelbar nach dem Wiederanpfiff dank Johnny Ludwig auf 3:4 (84.) verkürzen, doch am Sieg der Hausherren sollte das nichts mehr ändern. „Am Ende war es noch ein richtiger Kampf, doch meine Jungs haben es ja noch geschafft. Dafür möchte ich mich bei ihnen bedanken, dass sie meinen Fehler noch ausgebügelt haben“, sagte Christian Köbe – durch und durch – reumütig.

 

Quelle: OTZ Pößneck

 

Aufstellung: L. Lindhuber, T. Heidrich, C. Molle, B. Aland, S. Raabe, T. Müller (46. J. Ludwig), T. Teichmann, M. Pechmann, T. Klett, B. Brei (59. M. Lindig), W. Weedermann

 

Zuschauer: 68

 
Termine
 
 
 
Trainingszeiten
 

1. & 2. Mannschaft:

Dienstag & Donnerstag 18.00 Uhr Sportplatz am Wald Ranis oder Sportplatz in Krölpa

 

Alte Herren:

Donnerstag 18.00 Uhr Halle Krölpa

 
 
Kontakt
 

TSV 1860 Ranis e.V.

Am Wald 1
07389 Ranis

E-Mail: